Menu Content/Inhalt
HOME arrow AGB
AGB PDF Drucken E-Mail
AGBs.

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen von bluemoons, Oldenburg (AGBs)
1. GELTUNG
Wir liefern und leisten nur zu diesen Bedingungen. Abweichungen gelten nur, wenn wir sie ausdrücklich schriftlich bestätigt haben. Abweichende Bedingungen des Kunden gelten auch dann nicht, wenn sie später zugegangen sind und wir ihnen nicht widersprochen haben. bluemoons steht für die compart und bluemoons Stefan Wittmer, Haarenufer 35, 26122 Oldenburg.
2. ANGEBOT - AUFTRAG
Unsere Angebote sind freibleibend und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Soweit nichts anderes vereinbart wurde, sind wir an unser Angebot 14 Tage ab Angebotsdatum gebunden. Ein Kaufvertrag kommt erst mit dem Eingang der schriftlichen Auftragsbestätigung und der Ausführung durch bluemoons zustande.
3. LIEFERZEITEN
Vom Kunden gewünschte Lieferzeiten halten wir nach Möglichkeit ein. Terminzusagen stellen niemals Fixgeschäfte dar. Wenn die Nichteinhaltung von Lieferfristen zurückzuführen ist auf Ereignisse, die außerhalb unseres Einflusses liegen, wird eine angemessene Verlängerung gewährt. Wird eine Lieferung bzw. Ausführung durch solche Ereignisse unmöglich, sind beide Seiten zum Rücktritt berechtigt, ohne dass daraus Schadensersatzansprüche einer Seite erwachsen. Terminvereinbarungen werden hinfällig, wenn der Kunde mit Zahlungen im Rückstand ist.
4. GERICHTSSTAND
Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Oldenburg (Oldb).
5. GEWÄHRLEISTUNG
Der Kunde ist verpflichtet, von uns erstellte Software unverzüglich auf Mängel hin zu prüfen. Eventuelle Mängel sind uns schriftlich anzuzeigen. Werden Mängel nicht bis einen Monat nach Lieferung/Ausführung angezeigt, erlöschen alle Gewährleistungspflichten. Wir können keine Gewähr für den reibungslosen Ablauf von Software übernehmen, da Hard- und Softwarekomponenten keinem Prüfstandard unterliegen. Wir haften ausdrücklich nicht für Schäden, die durch den vom Kunden ungeprüften Einsatz unserer Software beim Kunden oder Dritten entstehen können.
6. URHEBERRECHT
Von uns erstellte Websites, Fotos, Videos, Audiomaterial, Animationen, Texte, Schriftarten, Logos, Programme und Dateien sowie Druckausgabedateien und Dateien zur Druckvorstufe stellen Leistungen dar, die dem Urheberrechtsschutz unterliegen. Wir räumen dem Kunden bei der Erstellung von Websites lediglich ein Nutzungsrecht zur Darstellung im Internet für die Vertragslaufzeit ein, wenn nichts anderes vereinbart wurde. Wird keine Vertragslaufzeit vereinbart, gilt eine bestehende Pflegevereinbarung als Vertrag. Bei der Erstellung von Druckvorlagen und Dateien zur Druckvorstufe sind der Kunde oder Dritte nicht berechtigt, diese ohne schriftliche Einverständniserklärung durch bluemoons zu verändern. Es wird lediglich ein Nutzungsrecht für die vereinbarte Auflage erteilt.
Änderungen von uns erstellter Websites, Fotos, Videos, Audiomaterial, Animationen, Texte, Schriftarten oder Logos durch den Kunden oder Dritte bedürfen der schriftlichen Einverständniserklärung durch bluemoons. Das Urheberrecht an von uns angefertigten Websites, Fotos, Videos, Audiomaterial, Animationen, Texten, Schriftarten oder Logos sowie von Programmen und Dateien sowie Druckausgabedateien und Dateien zur Druckvorstufe verbleibt ausdrücklich bei bluemoons.
7. PROVIDER
bluemoons vermittelt auf Anforderung des Kunden Webspace für Internet-Software (z.B. Websites). Der Kunde geht damit ein von bluemoons unabhängiges Vertragsverhältnis ein, das den AGB des Webspace-Providers unterliegt. bluemoons haftet in keiner Form für Mängel oder Unstimmigkeiten des Kunden mit dem Provider.
8. WEBINHALTE
Inhalte von Websites, die bluemoons für den Kunden erstellt und für die der Kunde als Domaininhaber eingetragen wird (DENIC), unterliegen der Verantwortung des Kunden, was Inhalte, den Domainnamen und eventuelle Verletzung von Urheber- und Namensrechten angeht. Dies gilt auch für alle Materialien wie z.B. Textvorlagen, Foto-, Video- und Audiomaterial, welches der Kunde bluemoons zur Implementierung in die Site zur Verfügung stellt. bluemoons haftet ausdrücklich nicht für Schäden, die durch Verletzung von Urheber- und Namensrechten entstehen.
Der Kunde ist verpflichtet, die Inhalte seiner Website und die Namensgebung auf Rechtsverletzungen hin zu prüfen.
9. PFLEGEVEREINBARUNGEN

Vereinbarte Pflegeleistungen der erstellten Präsenz werden in voraus erhoben und können individuell die monatlichen Webhostingkosten einschliessen oder pauschal bei Auftragserteilung oder im weiteren Geschäftsverlauf vereinbart werden. Leistungen, die über die vereinbarten laufenden Pflegekosten hinausgehen, werden nach Absprache mit dem Kunden gesondert nach Aufwand erhoben.
Der Kunde sowie bluemoons sind berechtigt, die Pflegevereinbarung unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Eine Kündigung muss schriftlich erfolgen. Nach Ablauf der Kündigungsfrist ist bluemoons berechtigt, die erstellten Webseiten vom Netz zu nehmen bzw. zu löschen.

10. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Wenn nichts anderes vereinbart wurde, gelten folgende Zahlungsvereinbarungen: Ein Drittel des Rechnungsbetrages wird bei Auftragserteilung fällig. Ein weiteres Drittel wird bei Fertigstellung des Auftrages und Publikation im Netz fällig. Das letzte Drittel des Rechnungsbetrages wird nach Ausführung von Nachbesserungsarbeiten fällig, die der Kunde spätestens 2 Wochen nach Publikation des Auftrages im Internet bluemoons mitzuteilen hat. Der Umfang dieser Nachbesserungsarbeiten umfasst nicht die grundsätzliche Umgestaltung der Website sondern lediglich Änderungen, die bluemoons zuzumuten sind (z.B. Textüberarbeitung und Details im Layout der Site).
11. EIGENTUMSRECHTE
bluemoons behält sich alle Eigentumsrechte an Leistungen bis zur endgültigen Zahlung aller offenen Rechnungsbeträge vor. Urheberrechte sind davon unberührt und verbleiben grundsätzlich bei bluemoons.
12. GÜLTIGKEIT
Sollten Teile dieser Bedingungen nichtig oder durch schriftliche Sondervereinbarungen aufgehoben sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen davon unberührt.